Neupatient / Beratung / Anamnese

Erster Kontakt

Wir legen großen Wert auf ein ausführliches Erstgespräch. Zum Einen um Sie professionell beraten und auf Ihre Krankengeschichte eingehen zu können, zum anderen jedoch auch, um Ihnen die Möglichkeit zu geben uns kennen zu lernen und Vertrauen zu gewinnen. Dies ist besonders wichtig, da wir genauestens darüber bescheid wissen, wie ungern die allermeisten Menschen zum Zahnarzt gehen. Diese Erstgespräch gibt uns alle notwendigen Informationen und garantiert einen reibungslosen Ablauf der eventuell nachfolgenden Termine.

Ablauf der Erstuntersuchung

Nachdem alle Fragen zur Allgemeingesundheit besprochen wurden, findet eine Untersuchung Ihrer Zähne, des Zahnfleisches, der Mundschleimhaut, der Zunge, der Kaumuskulatur und der knöchernen Strukturen der Kiefer statt.

  • Im Bedarfsfall fertigen wir digitale Röntgenaufnahmen an
  • Fotos werden zur besseren Veranschaulichung gemacht
  • Bestimmen möglicher Zahndefekte mit dem Diagnodent (Lasermessung zur Kariesbestimmung)
  • evtl. Abformungen Ihrer Kiefer um Situationsmodelle herstellen zu können

Haben wir nun all unserer Fragestellungen geklärt, werden wir auf Grundlage dessen einen individuelle Strategie entwickeln um ihre Mundgesundheit zu verbessern oder auf hohem Niveau stabil zu erhalten.

Die Entwicklung eines Behandlungsplanes bedarf hin und wieder etwas Vorbereitungszeit unsererseits, sodass ein zweiter Termin zur reinen Besprechung vereinbart wird.

Wir versuchen die Beratung so ausführlich und verständlich wie möglich zu gestalten, sollten Sie doch einmal weitere Fragen dazu haben, scheuen Sie sich nicht uns ein zweites, drittes…oder auch x-tes mal anzusprechen.

Ein Behandlungsplan ist immer sehr individuell und viele Wege können ein zufriedenstellendes Ergebnis liefern.

…und in akuten Fällen erfolgt selbstverständlich sofort eine Schmerztherapie.

Checkliste für das Erstgespräch

Bitte bringen Sie zu unserem ersten Termin vorliegende Röntgenbilder mit, falls Ihr Zahnarzt sie uns nicht automatisch zukommen lässt. Gerne fordern wir diese Unterlagen an, falls Sie von zufriedenen Bekannten zu uns empfohlen wurden.

Bitte bringen Sie vorhandene Allergie- und Röntgenpässe mit.

Bitte bei Medikamenteneinnahme eine aktuelle Aufstellung mitbringen.

Bitte im Falle einer Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten diese nicht eigenständig, d.h. ohne Rücksprache mit Ihrem Hausarzt, absetzen. Wir besprechen in unserem Erstgespräch das Vorgehen und halten gerne Rücksprache mit Ihrem Hausarzt oder Kardiologen, ob in Ihrem Fall ein Aussetzen der Medikation notwendig ist.

Menü schließen
Praxis Dr. Fried Schulte